Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Ev. Markus-Kindergartens
im Ev. Familienzentrum in Ibbenbüren Dörenthe.

Diese Kindertagesstätte bleibt voraussichtlich bis zum 19. April 2020 geschlossen!

Die Landesregierung NRW hat am Freitag, den 13. März beschlossen, dass alle Kitas in NRW vom 16. März 2020 bis voraussichtlich zum 19. April 2020 geschlossen bleiben.

Für den Fall, dass beide Elternteile oder Alleinerziehende in „kritischer Infrastruktur“ arbeiten, wird es hier eine Notbetreuung geben. Diese gilt für Bereiche, die für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig sind, beispielsweise die Infrastruktur des Gesundheitsbereiches, Versorgung, Justiz, Polizei, Feuerwehr sowie ErzieherInnen, LehrerInnen und Mitarbeitende im Kinderschutz. Die Notwendigkeit der Betreuung und die Tätigkeit beider Elternteile bzw. eines alleinerziehenden Elternteils sind mit dem in der Kita erhältlichen Formular gegenüber dem Kreisjugendamt bzw. Stadtjugendamt in Ibbenbüren und Rheine nachzuweisen. (siehe Schreiben des Kreises Steinfurt)

Uns ist bewusst, welche Härten Ihnen durch die Schließung der Kita auferlegt werden, aber diese Maßnahmen der Landesregierung sind notwendig, um die Corona-Ausweitung zu begrenzen bzw. zu verzögern. Weitere Infos finden Sie auf unserer Homepage www.kirchenkreis-tecklenburg.de sowie auf den Seiten des Kreises Steinfurt, der Stadt Ibbenbüren und der Stadt Rheine.

Kinder sind ein wertvolles Geschenk Gottes.

Bei uns sind alle Kinder und Familien herzlich willkommen. Damit der erste Schritt in eine selbständige Zukunft gut gelingt, ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und den pädagogischen Fachkräften von hoher Wichtigkeit. Die pädagogischen Mitarbeiter sind sich der großen Verantwortung bewusst.

Wir arbeiten eng mit unserer evangelischen Kirchengemeinde zusammen und beteiligen uns am Gemeindeleben. Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung sind wichtige Säulen unseres Handelns.

Biblische Inhalte, Werte und Gemeinschaft sind in unserer Arbeit wichtig und wir schenken jedem Kind in einer Atmosphäre von Vertrauen und Geborgenheit die Erfahrung, dass es angenommen und wertgeschätzt ist. Wir entdecken, fördern und stärken die  individuellen Gaben und Fähigkeiten der Kinder.

Die Betreuung, Bildung und Förderung der Kinder sehen wir als unsere zentrale pädagogische Aufgabe. Wir bieten einen geschützten Spiel- und Lebensraum, vertrauensvolle Personen und eine anregende Umgebung, damit jedes Kind eigeninitiativ die Welt entdecken kann.

Kinder haben Rechte die auch in der UN Kinderrechtskonvention verankert sind –  auch deshalb ist Partizipation ein wichtiger Baustein unserer pädagogischen Arbeit.